Jahresarchiv 2014

# short and painless

Dieser Beitrag fasst die Serie “English for runaways” – deutsche Phrasen, Floskeln oder Redewendungen “1zu1″ ins Englische zu übersetzen, zusammen, die ich 2008 bis 2009 auf meinem Blog reizhaus veröffentlichte. Ein Spaß, der uns im Büro immer viel Freude bereitet, denn wer eine Prase drischt muss nicht 50 Cent ins Schweinderl werfen, sondern ad hoc ins Englische übersetzen. Diese Freude wollte ich weitergeben und veröffentlichte peu à peu Beispiele aus der inzwischen sehr umfangreichen Sammlung. Hier also die Zusammenfassung. Viel Spaß bei der Retranslation. weiterlesen

Ich liebe Infografiken

Sicher ist Ihnen auch schon mal eine Infografik „über den Weg gelaufen“. Mit visuellen Mitteln sollen Fakten, Zahlen oder Erfahrungen verständlich und im besten Falle übersichtlich dargestellt werden. In letzter Zeit sind diese Schaubilder richtig in Mode gekommen. weiterlesen

Für sauberes Wasser den Daumen hoch

Im August startet zum siebten Mal das internationale Tramprennen. Ziel ist der See Orhid in Mazedonien. Teilnehmer können sich ab sofort online für diese „social competition“ anmelden. Und sozial ist hier konkret gemeint: Für jeden zurückgelegten Kilometer wird von Sponsoren Geld an Viva con Agua de Sankt Pauli e.V. gespendet. Der Verein kämpft für sauberes Trinkwasser in Entwicklungsländern.

weiterlesen

History: Ein Service sorgt weltweit für Furore

Katharina Ring war eine selbstbewusste Frau, die Ende des 19. Jahrhunderts in Wismar geboren wurde. Anfang des 20. Jahrhunderts siedelte Sie mit ihrem Mann nach New York über. Ihr Mann hatte bald Erfolg mit der Produktion von Getriebeabdichtungen in der aufstrebenden Automobilindustrie, aber Katharina als Hausfrau langweilte sich zusehends. Sie lud sich öfter Damen der Gesellschaft zu sich ein, denen es ähnlich erging. weiterlesen

Entdeckung des Jahres ist ein Raubfrosch

Lange galt er als ausgestorben, doch jetzt sind tatsächlich Bilder von einem lebenden Exemplar aufgetaucht: Der Säbelzahnfrosch hat in der Schwinzer Heide anscheinend ein kleines Refugium gefunden. Der etwa 11 Zentimeter lange Lurch, lat. Rana Cibum aus der Familie der Carnivoren galt bisher als seit etwa 7500 Jahren ausgestorben. In der Ödnis der Schwinzer Heide in Mecklenburg muss die Art aber ein Rückzugsgebiet gefunden haben, wo sie auch genug Beute wie Spitzmäuse oder Moorhamster fand. weiterlesen

Fünf Tipps für gute Beschreibungen von Pins auf Pinterest

Wollen Sie auf Pinterest eine gute Performance für Ihre Pins erzielen? Dann ist eine optimale Beschreibung Ihrer Bilder essenziell, denn die Beschreibung ist ein wichtiger Bestandteil des Pins und kann die Aufmerksamkeit für Ihre Einträge massiv erhöhen.
 
Viele Pinterest-Nutzer begehen den Fehler, keine (bzw. nur einen Buchstaben, die Mindesteingabe im Beschreibungsfeld), zu kurze oder nichtssagende Beschreibungen zu ihren Pins hinzuzufügen. Damit verschenken sie viel Potenzial. Hier fünf Tipps wie es besser geht:

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit Klick auf "JA" erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Unter diesem Link findest Du unsere Datenschutzerklärung und die Möglichkeit, das Tracking durch Google Analytics zu deaktivieren: Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen