Sonntagsgrün blüht auf

Die „alte“ Website meine Schwester vom Gartencafé Sonntagsgrün in Drispeth war sichtlich in die Tage gekommen. Das CMS von 2011 fing auch schon an zu mucken. Zeit also, die Seite auf ein modernes CMS aufzusetzen (WordPress) und mit zeitgemäßen Funktionen zu bestücken. Natürlich macht die neue Seite auf allen Endgeräten jetzt eine schicke Figur und der Newsletter kann direkt im CMS gemanagt werden. Die Bedienung im Backend ist jetzt auch viel intuitiver für sie.